Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Verein interessieren und hierher gefunden haben. Sie finden auf der Internetseite alles Wichtige rund um unsere Musik- und Gesangsgruppen.
Starten Sie Ihren Besuch doch mit der Beantwortung einer Frage:

Welches Wort mit zwei X kennt nur ein Franke?

die Antwort finden Sie unter “Der Verein/Probenstunden”

 

WIR SINGEN WIEDER

Gemeinsam Singen, gemeinsam lachen, gemeinsam Ausflüge unternehmen, sich regelmäßig treffen und dabei auch noch etwas für die Gesundheit tun! Wäre das nicht auch etwas für Sie?

 

Hingehen! Mitsingen! Freude haben!

In lockerer Runde miteinander Singen – könnte das nicht auch Ihr künftiges Freizeitvergnügen sein? Gerade jetzt zu Beginn eines neuen Sängerjahres ist der Einstieg bei einem unserer Chöre der beste Zeitpunkt. Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Sie!

 

Unsere Singstunden:

  • dienstags, 19.30 Uhr, Resengörg, Männerchor, (ab 11.9.)
  • mittwochs, 19.30 Uhr, Volkschule, Mixed Generation (ab 12.9.)
  • freitags, 17.45 Uhr, Volksschule, Frauenchor (ab 14.9.)

 Demnächst:

Ehrungsabend

„Die Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital“ vernimmt man immer wieder Arbeitgeberstimmen. Mag man an diesem Statement gelegentlich Zweifel hegen, so gilt dies im Vereinsleben ganz uneingeschränkt. Ohne Mitglieder geht nichts und ohne langjährige Mitglieder, die dem Verein zum Teil über Jahrzehnte und bis zu ihrem Tod die Treue halten, geht schon gleich gar nichts.

Zur Ehrung unserer langjährigen aktiven Vereinsmitglieder findet, passend zum 160-jährigen Bestehen des Vereins, eine Feierstunde statt. Dazu ergeht herzliche Einladung an alle aktiven und passiven Mitglieder und ihre Begleitung, aber auch an alle Freunde des Musik- und Gesangvereins Ebermannstadt.

Sie alle sind gern gesehene Gäste beim Ehrungsabend des Vereins am

 Freitag, den 21. September 2018 um 19:30 Uhr
in der Aula der Grund- und Mittelschule Ebermannstadt

Es grüßt Sie herzlich
die Vorstandschaft des MuG Ebermannstadt

 

Demübernächst:

Weinfahrt
in die „ Schneewittchenstadt“ Lohr am Main